Angebote zu "Anschaulich" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Lübeck anschaulich
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Lübeck anschaulich ab 18.5 € als gebundene Ausgabe: Geschichte erleben in einer alten Stadt. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseführer, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Lübeck anschaulich
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilder können oft mehr erzählen als viele Worte. Heinz-Joachim Draeger hat eine ganz besondere Methode entwickelt, in seinen Bildern Geschichte erlebbar zu machen, das Sichtbare anschaulich werden zu lassen. So wird die alte Hansestadt Lübeck nicht nur für Besucher und Freunde, sondern vor allem auch für die Lübecker selbst zu einem Erlebnis: Die Anlage der Stadt, die wesentlichen Bauwerke, die stilistischen, funktionalen und historischen Zusammenhänge werden in den farbigen Zeichnungen lebendig - immer in Bezug zu den Menschen in der jeweiligen Zeit. Eine ungewöhnliche Stadtgeschichte für Jung und Alt!

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Lübeck anschaulich
19,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilder können oft mehr erzählen als viele Worte. Heinz-Joachim Draeger hat eine ganz besondere Methode entwickelt, in seinen Bildern Geschichte erlebbar zu machen, das Sichtbare anschaulich werden zu lassen. So wird die alte Hansestadt Lübeck nicht nur für Besucher und Freunde, sondern vor allem auch für die Lübecker selbst zu einem Erlebnis: Die Anlage der Stadt, die wesentlichen Bauwerke, die stilistischen, funktionalen und historischen Zusammenhänge werden in den farbigen Zeichnungen lebendig - immer in Bezug zu den Menschen in der jeweiligen Zeit. Eine ungewöhnliche Stadtgeschichte für Jung und Alt!

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Lübeck. Stadtführer für Kinder
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Lübeck gibt es viele spannende Dinge zu entdecken und zu erforschen. Sechs abwechslungsreiche Spaziergänge, die auf das Verständnis und Interesse von Kindern ab 8 Jahren zugeschnitten sind, führen zu den wesentlichen Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt und ihrer schönen Tochter Travemünde. Ein kurzes geschichtliches Kapitel bietet zur Einleitung einen guten Überblick darüber, wie aus einer ersten steinzeitlichen Siedlung "Lübeck, die Königin der Hanse" wurde und schließlich die heutige Großstadt entstand. Lustige Rätselfragen und Aktivitätsblöcke unterbrechen die spannenden Schilderungen.Die pfiffigen Illustrationen von Sonja Köhler und Wiltrud Wagner lassen die Geschichten und Geschichte anschaulich werden und lockern die Wissensvermittlung für zukünftige kleine Lübeck-Experten auf.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Lübeck. Stadtführer für Kinder
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Lübeck gibt es viele spannende Dinge zu entdecken und zu erforschen. Sechs abwechslungsreiche Spaziergänge, die auf das Verständnis und Interesse von Kindern ab 8 Jahren zugeschnitten sind, führen zu den wesentlichen Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt und ihrer schönen Tochter Travemünde. Ein kurzes geschichtliches Kapitel bietet zur Einleitung einen guten Überblick darüber, wie aus einer ersten steinzeitlichen Siedlung "Lübeck, die Königin der Hanse" wurde und schließlich die heutige Großstadt entstand. Lustige Rätselfragen und Aktivitätsblöcke unterbrechen die spannenden Schilderungen.Die pfiffigen Illustrationen von Sonja Köhler und Wiltrud Wagner lassen die Geschichten und Geschichte anschaulich werden und lockern die Wissensvermittlung für zukünftige kleine Lübeck-Experten auf.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Willy Brandt 1913-1992
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Er war ein Mann der vielen Stationen und Gesichter: Linkssozialist und Revolutionär, Kalter Krieger und Frontstadtkommandant, Kanzler der Ostpolitik und der Versöhnung. Willy Brandt polarisierte die politischen Lager wie kein zweiter - geliebt und verehrt, zum Idol erhoben von den einen; gehaßt, verleumdet und gejagt von den anderen. Dabei zählte er gleichzeitig zu den wenigen, die in der Politik moralische Maßstäbe gesetzt haben. Sein persönliches Schicksal ist auf einzigartige Weise mit der politischen Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert verbunden. Peter Merseburger beschreibt Brandts Jugend in Lübeck, das Exil in Skandinavien und den politischen Aufstieg nach 1945. Anschaulich und mit analytischem Scharfsinn zeichnet er das wechselvolle Leben dieser sozialdemokratischen Jahrhundertgestalt nach. PUBCOMMENT: Die dramatische Geschichte eines Ausnahmepolitikers.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Willy Brandt 1913-1992
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Er war ein Mann der vielen Stationen und Gesichter: Linkssozialist und Revolutionär, Kalter Krieger und Frontstadtkommandant, Kanzler der Ostpolitik und der Versöhnung. Willy Brandt polarisierte die politischen Lager wie kein zweiter - geliebt und verehrt, zum Idol erhoben von den einen; gehaßt, verleumdet und gejagt von den anderen. Dabei zählte er gleichzeitig zu den wenigen, die in der Politik moralische Maßstäbe gesetzt haben. Sein persönliches Schicksal ist auf einzigartige Weise mit der politischen Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert verbunden. Peter Merseburger beschreibt Brandts Jugend in Lübeck, das Exil in Skandinavien und den politischen Aufstieg nach 1945. Anschaulich und mit analytischem Scharfsinn zeichnet er das wechselvolle Leben dieser sozialdemokratischen Jahrhundertgestalt nach. PUBCOMMENT: Die dramatische Geschichte eines Ausnahmepolitikers.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Friedrich-Franz-Eisenbahn in Mecklenburg
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bedeutendsten Strecken des ehemaligen Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin, die Süd-Nord- sowie West-Ost-Hauptstrecken stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Sie waren seinerzeit lebenswichtige Verkehrsachsen. Das Großhergzogtum war bestrebt, mit anderen Ländern politisch gleichrangig seinen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung im deutschen Staatenbund zu gestalten. Wegen der knappen staatlichen Finanzmittel wurden die ersten Eisenbahnen von privaten Gesellschaften mit Anleihen finanziert. Die Landeskasse trat dabei als Gesellschafter oder Bürge auf. Erst nach einem im Jahr 1873 gescheiterten Versuch gelang es 1890, eine einheitliche, staatliche Eisenbahnorganisation zu schaffen. Die mitunter als "Ostbahn" bezeichnete Eisenbahn von Schwerin nach Neubrandenburg war als leistungsfähige Verkehrsachse für die innere Staatsorganisation lebenswichtig. Besonders hinzuweisen ist, dass hier zwei Bahnstrecken mit dem bezeichnenden Namen des Großherzogs "Friedrich-Franz" dargestellt werden. Die in der Folgezeit entstandenen Nebenstrecken werden hier zwar erwähnt, aber nicht weiter beschrieben. Eine Ausnahme ist die von der Lübeck-Kleinener Eisenbahngesellschaft errichtete Strecke von Lübeck nach (Bad) Kleinen, bei deren Bau der Staat eingreifen musste, um die wirtschaftlich und militärisch wichtige West-Ost-Verbindung fertig zu stellen. Im Interesse des mehrheitlichen Leserkreises wird allerdings nicht jedes Detail zur Geschichte der Eisenbahnentwicklung im Land und der Bahnhöfe ausführlich gewertet. Es wird eine umfassende Information über die Strecken und Bahnhöfe in ihrer Entwicklung bis zum Jahr 2013 vermittelt, anschaulich mit Karten und Bildern illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Friedrich-Franz-Eisenbahn in Mecklenburg
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bedeutendsten Strecken des ehemaligen Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin, die Süd-Nord- sowie West-Ost-Hauptstrecken stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Sie waren seinerzeit lebenswichtige Verkehrsachsen. Das Großhergzogtum war bestrebt, mit anderen Ländern politisch gleichrangig seinen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung im deutschen Staatenbund zu gestalten. Wegen der knappen staatlichen Finanzmittel wurden die ersten Eisenbahnen von privaten Gesellschaften mit Anleihen finanziert. Die Landeskasse trat dabei als Gesellschafter oder Bürge auf. Erst nach einem im Jahr 1873 gescheiterten Versuch gelang es 1890, eine einheitliche, staatliche Eisenbahnorganisation zu schaffen. Die mitunter als "Ostbahn" bezeichnete Eisenbahn von Schwerin nach Neubrandenburg war als leistungsfähige Verkehrsachse für die innere Staatsorganisation lebenswichtig. Besonders hinzuweisen ist, dass hier zwei Bahnstrecken mit dem bezeichnenden Namen des Großherzogs "Friedrich-Franz" dargestellt werden. Die in der Folgezeit entstandenen Nebenstrecken werden hier zwar erwähnt, aber nicht weiter beschrieben. Eine Ausnahme ist die von der Lübeck-Kleinener Eisenbahngesellschaft errichtete Strecke von Lübeck nach (Bad) Kleinen, bei deren Bau der Staat eingreifen musste, um die wirtschaftlich und militärisch wichtige West-Ost-Verbindung fertig zu stellen. Im Interesse des mehrheitlichen Leserkreises wird allerdings nicht jedes Detail zur Geschichte der Eisenbahnentwicklung im Land und der Bahnhöfe ausführlich gewertet. Es wird eine umfassende Information über die Strecken und Bahnhöfe in ihrer Entwicklung bis zum Jahr 2013 vermittelt, anschaulich mit Karten und Bildern illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot